Bild im Meetingraum mit Notebook und Handy auf dem Tisch. Eine Person gestikuliert

Neubau einer IT-Vertriebsplattform

Projektumfeld

Das Unternehmen aus der Branche Touristik und Logistik hat ein Programm zum Neubau der IT-Vertriebsplattform gestartet. Die Plattform wurde seit 1980 kontinuierlich weiterentwickelt und soll nun gesamthaft neu gebaut werden. Das Umsatzvolumen liegt bei ca. 9 Mrd. Euro

Wir haben das Projekt von Tag 1 an begleitet. Es ist über verschiedene Phasen von 5 auf 400 Mitarbeiter gewachsen. Als klassisches Projekt gestartet, gab es nach ca. einem Jahr eine agile Transformation.

Unternehmerischer Mehrwert

Das Unternehmen kann durch die neue IT-Vertriebsplattform seine digitale Zukunftsfähigkeit sicherstellen, da viele der IT Komponenten nicht mehr wartbar waren und die Mitarbeiter, die das Know-how zur Bedienung haben, in Rente gehen. Die IT Architektur hat keine kundenorientierte Weiterentwicklung mehr ermöglicht.

Herausforderungen

Unser Aufgabenbereich und die Herausforderung waren der Aufbau von projektrelevanten Strukturen im Bereich Sourcing, Onboarding, Materialbeschaffung, Kommunikation und Aufrechterhaltung der Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter.

Im Laufe des Projekts kam noch die Führung von einzelnen Teams hinzu.

Lösung

Bei jedem Prozess stellte sich die Frage, wie die ideale Wertschöpfung aussieht und welche Schritte durchlaufen werden müssen. Danach erarbeiteten wir die Fragestellung, wie wir den Prozess für das 100-fache an Personen durchführen könnten. Dadurch ergab sich ein Bild für die Skalierbarkeit und offene Punkte, die gelöst werden konnten. So haben wir jeden Prozess, Schritt für Schritt aufgebaut, durchgeführt und an Personen abgeben, die ihn operativ durchführen konnten.

Die besondere Herausforderung lag in der Kommunikation innerhalb des Projekts. Über 40 Führungskräfte in verschiedenen Strukturen haben die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt gebraucht. Es war notwendig in 1:1 Gesprächen zuzuhören und zu verstehen, wo strukturelle Probleme sind, die die Wertschöpfung stören.

Als Troubleshooter haben wir Probleme erkannt und aufgelöst.

Oftmals ist klare Kommunikation über Verantwortungs- und Entscheidungskompetenzen der Schlüssel zum Erfolg.

image 2

Ähnliche Beiträge